Private Umlegung

Die Umlegung ist immer dann von Interesse, wenn aus meist mehreren Grundstücken, die im Besitz verschiedener Eigentümer sind, Bauland geschaffen werden soll. Dabei werden im Verhältnis des ursprünglich eingebrachten Besitzes, jedoch nach Abzug der zur Erschließung notwendigen Flächen sowie der öffentlichen Flächen, die neuen Baugrundstücke zugeteilt. Für den rechtlichen Vollzug bedarf es eines Treuhänders, der die Eigentümergemeinschaft während des laufenden Umlegungsverfahrens nach außen vertritt. Die technische Seite der Umlegung, z.B. die Einteilung der neuen Grundstücke wird von uns übernommen. Wir sorgen auch für die Bereitstellung der amtlichen Unterlagen. Sind die Grundstücke neu zugeteilt und die rechtlichen Belange geklärt, empfiehlt sich eine