Schnurgerüsteinmessung

Je nach Größe und Art des Bauvorhabens fallen verschiedene Vermessungsarbeiten an. Bei kleineren Gebäuden steht am Beginn jeder Baumaßnahme die Erstellung und die Einmessung des Schnurgerüstes. Damit wird die Lage des geplanten Gebäudes unter Einhaltung der vorgeschriebenen Grenzabstände in die Örtlichkeit übertragen. Über diesen Vorgang stellen wir ein Einmessprotokoll aus, falls diese von der Genehmigungsbehörde verlangt wird. Wir sind bei einer eventuell notwendigen Abnahme durch das Landratsamt behilflich und gewähren die richtige Lage des Gebäudes. Unliebsame Überraschungen wie z.B. Grenzüberbauungen können damit von Anfang an vermieden werden.

» Beispiel: Absteckplan + Einmessprotokoll Turnhalle
» Beispiel: Absteckplan + Einmessprotokoll Wohnhaus